Arbeiten bei der APA

Bereichern Sie unser Team!

Die wichtigste Ressource der Ambu­lanten Pflege Angeln sind fähige, moti­vierte und enga­gierte Mitar­beiterinnen und Mitar­beiter. Des­halb legen wir sehr großen Wert auf eine ziel­ge­richtete Personal­auswahl. Wir wünschen uns Mitar­beitende, die lang­fristig bleiben und sich mit der APA und unseren Grund­sätzen und Werten identi­fizieren.

Freie Stellen werden bei uns so schnell wie möglich besetzt. Stellen­anzeigen und das jeweilige Stellen­profil veröffent­lichen wir auf unserer Internet­seite, in der regionalen und über­regionalen Presse sowie ggf. auf dem Internet­portal des Arbeits­amtes.

Alle eingehenden Bewer­bungen werden zügig bear­beitet und geeignete Fach­kräfte zeit­nah zum Gespräch einge­laden. Initiativbewerbungen sind uns willkommen!

Ihre Bewerbung

(v.l.): Maria Schütt, Geschäftsführung, und Mona Timm, Pflegedienstleitung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung gern per E-Mail: info(at)ap-angeln.de

oder auch auf dem Postwege an die:

Ambulante Pflege Angeln
Reeperbahn 4
24376 Kappeln

oder

Ambulante Pflege Angeln
Flensburger Straße 23
24986 Mittelangeln OT Satrup

Sie können auch unsere Online-Bewerbung nutzen oder
ganz einfach per Telefon mit uns Kontakt aufnehmen:

Telefon: 04633  96 72 -90

Wir freuen uns auf Sie!

Das erwartet Sie bei uns

Alle neuen Kolleginnen und Kolle­gen er­halten beim Stellen­antritt das Kon­zept unseres Dienstes sowie weitere Mate­rialien, anhand derer sie sich in ihrem Handeln orien­tieren können und sollen.

Die Teamleitungen sind für Sie immer direkt ansprechbar, und die Praxis­anleite­rinnen und -anleiter begleiten Ihre Einar­beitung.

Reibungslose Abläufe erfor­dern einen gut struktu­rierten und gesicherten Informations­fluss zwischen den Beteilig­ten. Die tägliche Kommuni­kation zwischen den Mitar­beitenden bei den Pflegekundinnen und -kunden und den jeweiligen Stationen ist durch Telefon und E-Mail gesichert. Bei Be­sprechungen erörtern wir aktuelle Anfor­derungen und Neuerungen.

Alle Mitarbeitenden können sich bei uns um­fassend fort­bilden. 

Wir sind uns des zunehmenden allge­meinen Fachkräfte­mangels und des gleich­zeitig steigenden Be­darfs an kompetenten Fach­kräften bewusst. Aus diesem Grund legen wir sehr viel Wert auf die För­derung des Nach­wuchses durch die Koope­ration mit den Ausbildungs­stätten, bieten bei Bedarf Prak­tika an und fördern die Gesund­heit unserer Mitar­beitenden mit ent­sprechenden Projekten und individ­uellen Maß­nahmen.

Jetzt auf YouTube: Ausbildung und Arbeit beim DIAKO-Pflegenetz

Neu: Die Aus­bil­dung und Arbeit in den DIAKO-Pflegeeinrichtungen ist Thema mehrerer YouTube-Filme.

In den Filmen erhalten Sie einen direkten Ein­blick in den Aus­bildungs- und Pflege­alltag. Fast 50 Schülerinnen und Schüler machten 2016 eine Pflege-Ausbildung in den DIAKO-Senioren­einrichtungen in Zusammenarbeit mit der Pflegefachschule ÖBiZ (www.oebiz.de).

Für Wiedereinsteiger: Wir bieten auch eine Teilzeitausbildung an – fragen Sie nach!

Link zum Film »

Nichts gefunden? Weitere Stellenangebote

Mehr Stellenangebote finden Sie auf der Seite des DIAKO-Pflegenetzes, dort stellen sich alle Senioreneinrichtungen der DIAKO vor: Link zur Seite „Stellenangebote”